• bild-0014
  • bild-0018
  • bild-0031
  • bild-0020
  • bild-0015
  • bild-0024
  • bild-0016
  • bild-0010
  • bild-0029
  • bild-0017
  • bild-0007
  • bild-0003
  • bild-0012
  • bild-0030
  • bild-0006
  • bild-0009
  • bild-0022
  • bild-0023
  • bild-0019
  • bild-0013
  • bild-0005
  • bild-0028
  • bild-0025
  • bild-0027
  • bild-0026
  • bild-0004
  • bild-0011
  • bild-0001
  • bild-0021
  • bild-0008
  • bild-0002
   
   

TEAMBRO

   
   

 

Skitrainingslager Cihlarka, Cerny Dul (CZ)

vom 18.02. bis 25.02.2018

 Auch in diesem Jahr sind wir in den Winterferien eine Woche ins Riesengebirge gefahren, um die konditionellen Fähigkeiten unserer Sportler im durch Skilanglauf zu stärken.
Wir hatten viel Schnee und Sonne, nur der Wind machte uns teilweise zu schaffen. Die rund 20 Mitgereisten verteilten wir in drei Gruppen, um das Training für jeden effektiv zu gestalten. Während es bei den jüngeren vorwiegend darum ging im klassischen Stil erstmal Erfahrungen zu sammeln und den Umgang mit Langläufern zu üben, war bei den Leistungssportlern eine gute Mischung aus Skating- und Klassik-Technik angesagt und die Zielstellung einige Kilometer intensiv zu fahren.
Um Kosten zu optimieren nutzen wir für Hin- und Rückreise einen Bus gemeinsam mit den Sportfreunden der SG LVB Leipzig, welche in einer nahegelegenen Unterkunft ebenfalls ein Skilager absolvierten. Die Ski-Wettkämpfe am Anfang und am Ende der Woche gestalteten wir ebenso gemeinsam.
Insgesamt hatten wir eine sehr schöne Woche mit gutem Essen, erfolgreichen Trainingseinheiten und viel Spaß in den Pausen.
Hier noch ein paar individuelle Eindrücke:

Die Busfahrt war ganz witzig. Das Essen war teilweise ganz ok. In der Freizeit haben wir Karten gespielt, Musik gehört, geredet, einmal Tischtennis gespielt, gelesen oder für die Schule gelernt. Das Skifahren war an manchen Tagen zwar anstrengend, aber es hat trotzdem immer Spaß gemacht. Ich fand die Woche hat viel Spaß gemacht. (Melissa)

Ich fand das Skilager sehr toll. Es war sehr anstrengend. Ich fand es toll, dass wir Skating und Klassik gelernt bekommen haben. Ich fand die Zimmeraufteilung nicht so toll. (Carlos)

Ich fange mal vorne an. Schon die Busfahrt war lustig und "interessant". Dieses Jahr war auch das Essen für mich persönlich durchgehend lecker. Das Training war zwar anstrengend und teilweise sehr langwierig, aber es war schön, dass wir Technik geübt haben. Ich persönlich fand es auch toll endlich Skaten zu lernen. Die Freizeit war auch spannend. Wir haben viel gelacht und auch verschiedene Sachen gemacht, wie Karten oder Tischtennis gespielt. Insgesamt fand ich das Trainingslager sehr schön und würde immer wieder mitfahren. (Cora)

Skitrainingslager 2018 bild 0001Skitrainingslager 2018 bild 0002Skitrainingslager 2018 bild 0003Skitrainingslager 2018 bild 0004Skitrainingslager 2018 bild 0005Skitrainingslager 2018 bild 0006Skitrainingslager 2018 bild 0008Skitrainingslager 2018 bild 0007

   

Dresdner Kanzlei MKI Melchior | Krüger | Illig

   

Kohrener Landmolkerei

   

ShirtPresswerk

   

Fa. Wudtke Schädlingsbekämpfung

   

Jochen Schweizer Du bist, was du erlebst.

   
Copyright © 2020 Rotation Dresden 1990 e.V. Abt. Kanurennsport. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2020 TSV Rotation Dresden 1990 e.V. Abteilung Kanurennsport
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK