Deutsche Meisterschaften München 2017

In diesem Jahr gelang es uns mit einer kleinen Gruppe am nationalen Jahreshöhepunkt der Rennkanuten teilzunehmen. Durch das sehr gute Abschneiden unserer Sportler bei den Regionalmeisterschaften der Gruppe Ost durften sieben von ihnen mit zur DM reisen.
Gestartet sind wir am Samstag, 26.08.2017 mit einem Teil der Mannschaft. Als Sportler mit dabei waren Carlos, Cora, Emma, Finja und Florian. Nach längerer Fahrt wurden wir mit Sonnenschein an der Olympia-Regattastrecke von 1972 in Oberschleißheim bei München begrüßt.
Die ersten Tage konnten wir bei schönem Wetter in aller Ruhe die Anlage erkunden, die Strecke austesten, trainieren, uns vorbereiten und sogar einen Ausflug nach München unternehmen.

96. Deutsche Meisterschaften Kanurennsport München 201796. Deutsche Meisterschaften Kanurennsport München 2017Mittwoch ging es dann mit dem Wettkampf los. Auf dem Plan standen für unsere Mehrkampfteilnehmer vormittags Schlängellauf und Medizinball-Einwürfe und am Nachmittag der 1500m Lauf. Während Carlos hier beim Lauf mit Platz 2 punkten konnte, holte Cora sich ihren besten Wert mit Platz 8 beim Medizinballwurf. Finja und Emma dagegen bewiesen ihr Stärke mit Platz 1 und 3 beim Schlängellauf.
Am späten Abend erreichten dann auch die Nachzügler unser Quartier, darunter die restlichen Sportler Saskia und Yannick.
Donnerstag ging es dann Schlag auf Schlag. Während Carlos und Florian in ihren Einerrennen knapp die Quali für den Zwischenlauf verpassten, konnte sich Cora im C1 für diesen qualifizieren. Auch im K2 musste sich Florian mit seinem Partner aus Laubegast nach einem harten Rennen leider geschlagen geben.
Im Mehrkampf war als nächstes die 100m Sprintstrecke im C1 bzw. K1 an der Reihe. Als größte Überraschungen zeigten sich hier und Cora und Emma mit den Plätzen 4 und 5.
Mittag kam dann langsam der vorhergesagte Wetterumschwung und es wurde kühler und Nass. Davon ließen wir uns allerdings nicht beirren, wir haben damit schließlich einige Übung in diesem Jahr.
Nachmittags erwarteten uns dann die ersten Mannschaftsbootrennen unserer Schüler. Zuerst stand der K4 im Programm, wo sich Cora, Emma, Finja und Saskia mit viel Engagement in den Zwischenlauf paddelten. Auch im K2 gelang dies dann später Finja und Saskia erneut.
Freitagvormittag durften sich unsere Mädels dann in den Zwischenläufen im K2 und K4 zeigen. Nach sehr guten Rennen hieß es dennoch leider aus und die Endläufe konnten wir nur als Zuschauer erleben.96. Deutsche Meisterschaften Kanurennsport München 2017
Im Mehrkampf folgte am Nachmittag dann die letzte Disziplin. Hier startete Carlos im C1 über 1000m, Cora im C1 über 500m, sowie Emma und Finja im K1 jeweils über 1000m. Diesmal konnten sich Carlos und Cora mit den Plätzen 6 und 8 die niedrigsten Platzziffern unserer Sportler sichern.
Am Abend war dann Vorstellung der Nationalmannschaft mit anschließender Autogrammstunde, welche sich auch unsere Schüler nicht entgehen ließen.
Samstag stand ganz im Zeichen von Cora. Als erstes hatte sie die Chance im C1 über 200m sich im Zwischenlauf für das Finale zu qualifizieren. Nach einem spannenden Kampf um die erforderlichen Plätze 1 bis 3 kam sie als Zweite ins Ziel und durfte damit eine knappe Stunde später gleich wieder im Endlauf ran. Auch dort gab sie erneut alles und erkämpfte sich so den 8. Platz.
Nach dem Mittag präsentierten sich Cora und Finja im Endlauf des 500m C2. Trotz wenig Übung in den Wochen zuvor blieben sie ehrgeizig und paddelten sich bis auf Platz sieben vor.
Sonntag konnten sich die Schüler auf der Langstrecke beweisen. Es begannen die Mädchen im K4 über 2000m. So ohne Wende war dies sicherlich mal eine neue Erfahrung, welche Cora, Emma, Finja und Saskia mit Bravur meisterten und sich so den 6. Platz sicherten. Yannick hatte von unseren Sportlern das deutlich größte Starterfeld, aber auch er ließ nicht locker und konnte mit einem tollen Platz 20 zufrieden sein. Dann war Carlos an der Reihe. Auch er biss sich durch holte sich einen guten 12. Platz.Unseren letzten Start hatte Florian. Mit Partnern aus drei weiteren Dresdner Kanuvereinen im K4 über 200m fuhren sie als sechste über die Ziellinie.
Nachdem alles abgebaut und aufgeräumt war fuhren wir zurück nach Dresden.
96. Deutsche Meisterschaften Kanurennsport München 201796. Deutsche Meisterschaften Kanurennsport München 201796 Deutsche Meisterschaft Kanurennsport 2017Mit der Zielstellung Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln und das Event Deutsche Meisterschaften kennen zu lernen sind wir nach München gereist. Mit insgesamt sieben Platzierungen unter den Top 10 fuhren wir nach Hause. Fazit: der Einstand unserer Sportler in den Kreis der Besten aus Deutschland ist uns mehr als nur gelungen und wir können auf alle Fälle sehr positiv auf das nächste Jahr schauen, wo es dann vielleicht sogar ein Kampf um Edelmetall werden könnte.

Ergebnis

Text: Maik B.

   

Dresdner Kanzlei MKI Melchior | Krüger | Illig

   

Kohrener Landmolkerei

   

ShirtPresswerk

   

Fa. Wudtke Schädlingsbekämpfung

   

Jochen Schweizer Du bist, was du erlebst.

   
Copyright © 2021 Rotation Dresden 1990 e.V. Abt. Kanurennsport. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2020 TSV Rotation Dresden 1990 e.V. Abteilung Kanurennsport
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK